Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.
OK

News & Events


  • 34. Jahrestagung der AG Notärzte in Nordrhein-Westfalen e.V. (AGNNW)

    Nächstes Datum: Januar 19, 2018 - Januar 20, 2018
    Ort: Maternushaus , Kardinal-Frings-Straße 1, Köln, 50668, Germany

    Am 19. und 20. Januar 2018 finden die Westdeutschen Notfalltage im Maternushaus in Köln statt – unweit vom Hauptbahnhof und dem Kölner Dom. Wie bereits 2017 und in den Jahren zuvor rechnet der Veranstalter für den Fortbildungs – Kongress wieder mit über 400 Teilnehmern Rettungsfachpersonal. Die Teilnehmer kommen überwiegend aus Nordrhein-Westfalen (NRW) aber auch aus den benachbarten Bundesländern Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz.

    Zielgruppe sind Notärzte, Anästhesisten, (Unfall-) Chirurgen, Internisten, Neurologen / Neurochirurgen, Pädiater und Allgemeinmediziner sowie Notfallsanitäter und Rettungssanitäter. Angesprochen sind weiterhin die anerkannten Hilfsorganisationen des Rettungsdienstes wie ADAC, ASB, Björn Steiger Stiftung, DRK, Johanniter, Malteser, DLRG und die Bundeswehr (-krankenhäuser) sowie die Rettungsdienstträger wie z.B. die Feuerwehr.

  • 6. Barmbeker Minisymposium zur Traumaversorgung

    Nächstes Datum: Januar 20, 2018
    Ort: Asklepios Klinik Barmbek , R, Hamburg, 22291, Deutschland

    Eine Veranstaltung der Abteilung für Anästhesieologie und operative Intensivmedizin der Asklepiosklinik Barmbek in Zusammenarbeit mit der AGNN und TraumaManagement.

  • 10. GPEC Internationale Fachmesse für Polizei- und Spezialausrüstung

    Nächstes Datum: Februar 20, 2018 - Februar 22, 2018
    Ort: Messe Frankfurt am Main , Ludwig-Erhard-Anlage 1, Frankfurt am Main, 60327, Germany

    Die 10. GPEC General Police Equipment Exhibition & Conference findet vom 20. bis 22. Februar 2018 in der Halle 11 der Messe Frankfurt am Main statt. Die Jubiläumsveranstaltung wird den internationalen Charakter der GPEC weiter ausprägen. Der Messestandort Frankfurt a. M. kann der wachsenden Nachfrage von Besuchern und Ausstellern aus dem In- und Ausland am besten entsprechen, und aufgrund seiner zentralen Lage und guten Erreichbarkeit ermöglicht er den Besuch der GPEC selbst im Rahmen einer Tagesreise von so vielen Dienststellen und Behörden unterschiedlicher Ministerien, wie an keinem anderen Ort in Deutschland.

    Für Beschaffungen zur Inneren Sicherheit ist die GPEC 2018 erneut der einzige „One-Stop-Shop“ für alle Führungsebenen und Sachgebiete bei Polizei, Grenzschutz, Zollverwaltung, staatlichen Informations- und Sicherheitsdiensten, Bevölkerungs- und Katastrophenschutzbehörden, Strafvollzug und Justiz sowie Spezial- und Infanterieeinheiten des Militärs.

  • Hannoversches Notfallsymposium

    Nächstes Datum: März 3, 2018
    Ort: Johanniter-Akademie Bildungsinstitut Hannover , Büttnerstrasse 19, Hannover, 30165, Germany

    Am 3. März 2018 findet das Hannoversche Notfallsymposium zum zwanzigsten Mal statt.

    Die gemeinsam von der Johanniter-Akademie Niedersachsen/ Bremen und der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) organisierte Fortbildungsveranstaltung richtet sich an Notärzte, das Rettungsfachpersonal und alle sonstigen an der präklinischen Notfallmedizin Interessierten.

    Current topics in 2018 include legal aspects between trifle and acute emergency, emergency hypnosis in the rescue Service, innovative strategies and specific approaches. A lecture block with the possibility of interactive voting invites to participate, in addition, six action-oriented workshops are offered „from practice – for practice“.

  • 9. Kongress der Arbeitsgemeinschaft für Notfallmedizin

    Nächstes Datum: April 5, 2018 - April 7, 2018
    Ort: Messe Congress Graz , Messeplatz 1, Graz, 8010, Austria

    Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft für Notfallmedizin in Zusammenarbeit mit Medizinsche Universität Graz, KAGes – Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft, Ärztekammer Steiermark, Österreichische Gesellschaft für Kardiologie, Österreichischer Rat für Wiederbelebung – Austrian Resusciation Council, Bergrettung Steiermark, Österreichisches Rotes Kreuz – Landesverband Steiermark.

    Die drei Programmschienen Science & Innovation, Notfallmedizin Update und Pflege & Rettungsdienst sind für alle Kongressbesucher zugänglich.

  • 35. Kärntner Notfalltage / 31. Fachtagung für Katastrophen- und Krisenmanagement

    Nächstes Datum: April 19, 2018 - April 21, 2018
    Ort: Sonnenhotel Hafnersee , Plescherken 6, Keutschach, 9074, Austria

    Am 19. und 21. April 2018 veranstaltet das Referat für Notfall- und Katastrophenmedizin der Ärztekammer für Kärnten gemeinsam mit dem Österreichischen Roten Kreuz, Landesverband Kärnten, die 35. Kärntner Notfalltage am Hafnersee. Einen Tag zuvor findet, in Zusammenarbeit mit der Kärntner Landesregierung, die 31. Fachtagung für Katastrophen- und Krisenmanagement statt. Neben einer Vielzahl an Fachvorträgen zu unterschiedlichen notfallmedizinischen Themen werden verschiedene Workshops, Fallbeispiele und ein Planspiel zur Bewältigung eines Massenanfalls von Patienten im Großschaden angeboten.

  • „Deutsche Arbeitsgemeinschaft Krankenhaus-Einsatzplanung“ (DAKEP)

    Nächstes Datum: April 20, 2018 - April 21, 2018
    Ort: Leonardo Royal Hotel Köln - Am Stadtwaldö , Dürener Strasse 287, Köln, 50935

    Einsatzplanung, Alarmplanung, Risikomanagement…im Krankenhaus und in ähnlichen Einrichtungen.

    Die „Deutsche Arbeitsgemeinschaft Krankenhaus-Einsatzplanung“ (DAKEP) ist eine interdisziplinäre Plattform, die den Verantwortlichen der Kliniken und den Fachleuten der medizinischen Versorgung und Sicherheitsinfrastrukturen die Möglichkeit bietet, ihre Konzepte zur Risikominimierung und Steuerung von kritischen Lagen in Krankenhäusern zu diskutieren und zu verbessern. Ziel der gemeinsamen Arbeit ist der bestmögliche Schutz von Patienten, Besuchern und Mitarbeiter in unserer modernen Krankenhauswelt.

  • PolyTrauma – Eine Interdisziplinäre Herausforderung

    Nächstes Datum: April 21, 2018
    Ort: LMU Campus Grosshadern , Marchioninistr. 15, München, 81377, Germany

    Die Versorgung von Patienten mit schwerem Polytrauma kann nur im Team bewältigt werden. In der aktuellen Fortbildung werden wir Ihnen die neusten Entwicklungen in der Polytraumaversorgung aus dem Blickwinkel der einzelnen Fachdisziplinen, die in der Versorgung von schwerverletzten Patienten involviert sind, praxisnah und fallorientiert darstellen. Darüber
    hinaus möchten wir Ihnen innerklinische Versorgungskonzepte im MANV präsentieren.

  • 3. Bielefelder ZNA-Symposium

    Nächstes Datum: April 21, 2018
    Ort: Studieninstitut Westfalen-Lippe , Remterweg 45, Bielefeld – Bethel, 33617, Germany

    Die Notfallversorgung im Krankenhaus – speziell in der Zentralen Notaufnahme (ZNA) – nimmt einen immer wichtigeren Stellenwert und Schwerpunkt in der gesundheitspolitischen Diskussion ein. Gerade jetzt sind fachliche Qualifizierung des ärztlichen und pflegerischen Personals in der ZNA und Qualität in der Versorgung der uns anvertrauten Notfallpatienten von hoher Bedeutung.

    Dieses möchten wir mit dem 3. Bielefelder ZNA-Symposium aus unterschiedlichen Gesichtspunkten beleuchten. Zunächst sollen anhand von 4 Tracer-Diagnosen die primäre Diagnostik und Therapie in der Zentralen Notaufnahme und die Wichtigkeit einer qualitativ hochwertigen und zeitkritischen Versorgung wissenschaftlich dargestellt werden.

  • SRHT Symposium 2018

    Nächstes Datum: Mai 4, 2018 - Mai 5, 2018
    Ort: Zeche Westfalen Lohnhalle , Zeche Westfalen 1, Ahlen, 59229, Germany

    Der „Plichttermin“ für SRHT Protagonisten mit Führungsaufgaben:

    Das 5. SRHT Symposium der ecms Academy findet am 04.05.2018 in Ahlen (Westfalen) statt.

    Es befinden sich 4-5 Vorträge in der Endabstimmung. Ergänzt werden die Vorträge um eine Industrieausstellung führender Hersteller von Einsatzmaterialien.

    Am 05.05.2018 wird das SRHT Symposium um einen Test- & Workshoptag ergänzt.

  • Special Operations Medical Association Scientific Assembly (SOMSA)

    Nächstes Datum: Mai 13, 2018 - Mai 17, 2018
    Ort: Charlotte Convention Center , 501 S College Street, Charlotte, North Carolina, 28202, United States

    Founded in 1987, the Special Operations Medical Association (SOMA) is the only medical association in the world that brings together the unique blend of pre-hospital, tactical, wilderness, austere, disaster and deployed medicine. Our primary goal is to advance the art and science of special operations medical care through the education and professional development of special operations medical providers. SOMA provides a forum for military and civilian medical providers, academia and industry from around the world to meet and exchange ideas in our Scientific Assembly.

  • CMC 2018 – Combat Medical Care Conference 2018

    Nächstes Datum: Juni 13, 2018 - Juni 14, 2018
    Ort: Edwin-Scharff-Haus , Silcherstrasse 40, Neu Ulm, 89231, Deutschland

    Die taktische Verwundetenversorgung von Soldaten in den militärischen Einsatzgebieten vom Ort der Verwundung durch gut ausgebildetes „nicht-Sanitätspersonal“ bis zur qualifizierten sanitätsdienstlichen Versorgung und Evakuierung ist weiterhin ein Schwerpunkt dieser Tagung. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die auf deutlich verlängerte Versorgungszeiten ausgerichtete „prolonged field care“.

    Darüber hinaus wird infolge der aktuellen terroristischen Anschläge in Europa, die Versorgung unter solchen extremen taktischen Bedingungen im Inland immer wichtiger. In diesem Bereich profitiert die Polizei sowie der Rettungsdienst seit einigen Jahren schon von den Erfahrungen und Versorgungsalgorithmen des Militärs und transferiert diese ins zivile.

    Unter dem diesjährigen Motto „who cares wins“ wird erneut in Neu-Ulm eine einmalige internationale Plattform geboten auf der sich Militär, Strafverfolgungsbehörden, Katastrophenmedizin, Rettungsdienst und Industrie zum Thema der taktischen Medizin austauschen und Erfahrungen teilen können. Mehr als 50 Aussteller haben die Möglichkeit ihre Produkte zur Versorgung von sogenannten „comabt related injuries“ zu präsentieren.

  • Kasseler Symposium – Praxis der Polytrauma-Versorgung – von der Rettung bis zur Intensivstation

    Nächstes Datum: Juni 21, 2018 - Juni 23, 2018
    Ort: Campus Kloster Haydau , In der Haydau 2, Morschen, 34326, Germany

    Rettung – Schockraum – Intensivstation – das Ineinandergreifen der Kette

    Die erfolgreiche „akute“ Versorgung Schwerstverletzter erfordert von allen beteiligten Disziplinen und Berufsgruppen ein Höchstmaß an Fertigkeiten. Dieses feine Zusammenspiel aus wissenschaftlich fundiertem Wissen, akzeptierten Expertenmeinungen, aber auch kommunikativen Eigenschaften und „Team-Intelligenz“ prägen die Handlungsabläufe in der Präklinik, im Schockraum und auf der Intensivstation. Die Kasseler Symposium „Von der Rettung bis zur Intensivstation“ wird sich der Wissensvermittlung und dem Training dieser Fertigkeiten und Handlungsabläufe widmen.

     

  • AGMN Notfalltag M/V 2018

    Nächstes Datum: September 1, 2018
    Ort: TriHotel , Tessiner Straße 103, Rostock, 18055, Germany

    Dieses Jahr widmen wir uns den „Besonderen Einsatzlagen“ in Theorie und Praxis: interessante Vorträge, Workshops zur „tactical medicine“, Zusammenarbeit mit der Polizei und Sondereinsatzkräften, sowie Traumaversorgung u.a. am Simulator CAE Caesar®.

  • RESCUEDAYSmed 2018

    Nächstes Datum: September 15, 2018 - September 16, 2018
    Ort: Fa Eisen Neumüller , Wirtschaftsparkstrasse 9/3, Ennsdorf / Hafen, 4482, Austria

    Österreichische Besonderheit der RescueDays ist die Teilnahme von Rettungsdienstteams, bestehend aus NotärztInnen und SanitäterInnen, welche mit eigenem Material arbeiten. Je nach Szenario wird dieses alleine, gemeinsam mit einem zweiten Rettungsdienstteam oder der Feuerwehr absolviert.

    Großen Wert legen wir auf realistische Darstellung und Zeitrahmen, allerdings handelt es sich bei den RescueDays um eine strukturierte Fortbildung mit didaktischen Unterbrechungen, nicht um eine Übung oder gar einen Wettbewerb. Je Station stehen ein ärztlicher Instruktor, sowie ein Lehrrettungssanitäter als Ansprechpartner für die Teams zur Verfügung. Focus der Veranstaltung ist die Traumaversorgung, sowie die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr. Ein Reanimationsszenario ist für die Anerkennung als Notarztrefresher zu absolvieren.

  • Retter Messe Wels 2018

    Nächstes Datum: September 20, 2018 - September 22, 2018
    Ort: Messe Wels , Messeplatz 1, Wels, 4600, Austria

    Im Rahmen der zweiten Retter Messe 2018 werden die 2. Retter Notfalltage abgehalten. Diese richten sich an alle jene Personen, die prä- oder postklinisch an der Rettungskette beteiligt sind. Der Vormittag bietet spannende Diskussionen mit zahlreichen Fachexperten – währenddessen und auch am Nachmittag finden spannende Workshops statt.

  • 13. DGINA

    Nächstes Datum: September 27, 2018 - September 29, 2018
    Ort: Kongresshalle Leipzig , Pfaffendorfer Str. 31, Leipzig, 04105, Germany

    Wissenschaftliche Themen:

    • Interne und externe Vernetzung der Notfallmedizin
    • Strukturveränderungen – Quo vadis?
    • Berufspolitik und Qualifikationsanforderung ZNA Person
    • Rechtskonformes Arbeiten und Handeln in der ZNA
    • Spagat zwischen Patienten und Bürokratie
    • Notfall-Basisversorgung versus High Care

     

  • Alpinmesse WINTER

    Nächstes Datum: Oktober 20, 2018 - Oktober 21, 2018
    Ort: Messe Innsbruck , Falkstraße 2-4, Innsbruck, 6020, Österreich

    Die passende Ausrüstung, die perfekte Tourenplanung, das Wissen um Sicherungstechniken und im Notfall die richtige Entscheidung zu treffen. Das und vieles mehr steht im Fokus der Alpinmesse 2018 in der Messe Innsbruck.

    Im Alpinforum treffen sich auch heuer Bergsportler, Lawinenwarner, Bergführer und Alpinisten zum fachlichen Input, bringen neue Erkenntnisse oder widerlegen gängige Meinungen.