Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.
OK

Über Uns

Hier geht es nicht allein um UNS als Unternehmen. Es geht viel mehr um UNS ALLE – ein Team, bei dem IHR ALLE nicht fehlen dürft: ihr – die Experten im Krankenhaus, in der präklinischen Versorgung und jene, die direkt an der Front erste Hilfe leisten.

Im Jahr 2003 mussten wir große Lücken im europäischen Gesundheitswesen feststellen, besonders im Bereich der Versorgung von zivilen Traumapatienten. In den Kriegen und Kämpfen dieser Zeit waren gravierende Verletzungen und viele Tote zu beklagen. Medizinische Notfallausrüstung wurde (weiter)entwickelt – man kann von einer der bedeutendsten Entwicklungsphasen auf diesem Sektor sprechen. Doch nicht nur am Schlachtfeld gab und gibt es immer noch unzählige Verletzte und Tote. Traumatische Verletzungen im zivilen Bereich können genauso katastrophal sein wie Kriegsverletzungen. Die innovative und lebensrettende medizinische Notfallausrüstung, die in kriegsgebeutelten Gebieten bereits eingesetzt wurde, war damals für die breite zivile Masse noch nicht erhältlich.

Das war für uns der Grund, weshalb wir im Jahr 2003 die Firma Medical Sales Consultants Austria GmbH (MedicalSCA) gründeten. Um auch in Deutschland dem Bedarf gerecht zu werden, haben wir dann 2009 zusätzlich die Firma Medical Sales Consultants Germany GmbH (MedicalSCG) gegründet. Wir wussten, dass unsere Mitmenschen zuhause ein Recht auf genauso gute Medizinprodukte hatten wie unsere Soldaten. Mit der Zeit und  dem technologischen Fortschritt gab es auch immer mehr Hightech-Produkte, die nicht nur speziell auf Militäranforderungen zugeschnitten waren. Wir haben im Zuge dieses Fortschritts ein genaues Gespür dafür entwickelt, welche dringenden Bedürfnisse es in der Traumabehandlung gibt und mit welchen speziellen Produkten diese gestillt werden können. Die unserer Meinung nach zwei wichtigsten Grundbedürfnisse sind: Blutungen stoppen und Unterkühlung entgegenwirken.

Wir, alle die im Gesundheitssektor mitarbeiten, haben die gleichen Ziele – wir wollen für jene, die unsere Hilfe brauchen, unser Bestes geben. Das macht ein Team – ein WIR – aus. Wir von MedicalSCA versprechen hiermit, mit Wissen, Kompetenz und Hingabe unseren Beitrag zu diesem WIR zu leisten.

Hier noch einige Insiderinfos zu Medical Sales Consultants, um uns als Teamkameraden besser kennenzulernen:

Doris McGirt, Unternehmensgründerin und –inhaberin von MedicalSCA und MedicalSCG, ist eine US-Amerikanerin, die seit Mitte der 1990er Jahre in Europa lebt, wo sie sich nach und nach zuhause zu fühlen begonnen hat. Ein Gefühl von Stolz und Vertrauen dem Militär gegenüber wurde ihr bereits in ihre amerikanische Wiege gelegt. Daher hat sich auch ihr Interesse für Medizin und Notfallprodukte aus dem militärischen Blickwinkel heraus entwickelt. In ihrer mehr als 30jährigen Erfahrung als Krankenschwester ist Doris u.a. in den verschiedenen Kriegsregionen der 1990er beruflich viel herumgekommen. Dort hat sie nicht nur Verwüstung aus erster Hand miterlebt, sondern auch viele  Verletzungen und Todesfälle, die mit der richtigen medizinschen Versorgung und Ausrüstung geheilt bzw. verhindert hätten werden können. Das hat sie darauf gebracht, dass es einen Bedarf an MedicalSCA gibt. Doris denkt gerne über den Tellerrand hinaus, wodurch sie immer neue Produkte aufspürt, die die Kundenbedürfnisse bestmöglich stillen. Diese Produkte macht sie dann für jedermann ganz einfach zugänglich. Sie ist der Überzeugung, dass es gut ist, Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und anzugehen. Es gibt für sie keinen Grund, immer mit dem Strom zu schwimmen.

Im Jahr 2004 ist das Medical Sales Consultants-Team gewachsen: Walter Walla aus Wien hat sich dazugesellt. Nachdem er seinen 30jährigen Dienst bei der Wiener Berufsrettung abgeleistet hat, weiß er ziemlich genau, welche Notfallprodukte direkt auf der Straße – im zivilen Leben – gebraucht werden. Walter‘s persönliche Erfahrung rund um die Notfallerstversorgung und der europaweite Notfallmedizinproduktebedarf sind die Kräfte, die uns antreiben, die bestmöglichen Medizinprodukte auf den Markt zu bringen. Walter bringt unseren Kunden höchsten Respekt entgegen und versprüht einen Enthusiasmus, der sehr ansteckend sein kann. Er steht in ständigem Kontakt mit Kunden und Herstellern, wodurch ihm keine Innovation auf dem Notfallmedizinproduktesektor entgeht. Mit Hilfe von Walters Expertenwissen und der MedicalSCA-Firmenphilosophie können wir eines sicherstellen: eine bestmögliche Notfallversorgung für unser ganzes Team – für jeden einzelnen von UNS.